News

Wöchentliche Film-News Zusammenfassung 07.06.2012

Gesendet 07/06/2012

Teile

Wöchentliche Film-News Zusammenfassung 07.06.2012
Die Arbeit an ‘Iron Man 3’ hat begonnen!
Superhelden machen nie Pause! Nachdem er gerade erst in dem überaus erfolgreichen Film ‘Marvel’s The Avengers’ die Welt gerettet hat – und damit die Cineplex-Kinos beherrschte - ruht sich Tony Stark durchaus nicht auf seinen Lorbeeren aus... er ist schon wieder voll in Aktion! Ja, Robert Downey Jr. und Konsorten haben in North Carolina mit den Dreharbeiten für ‘Iron Man 3’ begonnen, der nächstes Jahr in die Kinos kommen soll. Zur Freude aller fanatischen Fans wurde das erste Foto vom Set – siehe oben - diese Woche freigegeben. Und es sind nicht nur die Fans, die wegen des neuen Films schon ganz aufgeregt sind. Am 6. Juni jubelte Ko-Star Gwyneth Paltrow in einem Tweet mit Foto: „Tag 1 von IM3. Pepper Potts! So froh, dabei zu sein.’ Was haltet ihr vom ersten Foto vom Set? Irgendwelche Theorien, worum es bei der Filmhandlung gehen könnte?

‘Marvel’s The Avengers’ erfolgreich
Apropos ‘Marvel’s The Avengers’, der Film, der die Welt eroberte, hat sich nun ein noch höheres Ziel gesetzt – und zwar wortwörtlich. Marvel Studios gab bekannt, man habe mit der NASA vereinbart, Joss Whedons Superhelden-Film der Besatzung der Internationalen Raumstation vorzuführen, 355 Kilometer über der Erdoberfläche. Die Zahlenfüchse der Filmindustrie führen schon Buch über die Kartenverkäufe in den Vereinigten Staaten und den internationalen Märkten... sollte das bedeuten, dass sie auch noch die Zahlen der Kinogänger im Weltall einkalkulieren müssen?

Eine ‘Liga’ für sich
Um noch einmal ‘Marvel’s The Avengers’ zu erwähnen, führte sein Erfolg zu der Entscheidung, einen weiteren Film mit einem Superhelden-Ensemble zu produzieren? Nein, denn laut ‘Variety’ war Warner Bros. bereits mit den Vorbereitungen für einen eigenen Film mit einer ‘Gerechtigskeitsliga’, bestehend aus Ikonen wie Superman, Batman und Wonder Woman, beschäftigt, während der Marvel-Film gedreht wurde. Und nun wurde der Drehbuchautor Will Beall für das Drehbuch verpflichtet. Obwohl es in Millionen Jahren nicht dazu kommen würde, kommen wir doch nicht umhin, uns zu fragen, wie der ultimative Kinofilm aussehen würde, in dem ALL diese Comichelden auftreten... Hulk gegen Flash! Green Lantern gegen Black Widow! Die Möglichkeiten, die sich auftun, sind einfach unendlich...

Weekly casting news roundup
One punk rocker will play another in ‘CBGB,’ the upcoming pic about the legendary NYC nightclub that gave us the Ramones, Blondie, and other underground-classic bands. Taylor Hawkins of the Foo Fighters is set to costar as Iggy Pop. ‘Harry Potter’ alums Alan Rickman and Rupert Grint are also attached. Clearly, this movie has great potential for extreme awesomeness ... Ashley Tisdale will star in ‘Scary Movie 5,’ the horror-parody series’ latest instalment ... And Woody Allen, a director most actors would kill, rob, or even eat carbs to work with, has put together an eclectic cast for his next project. Alec Baldwin, Cate Blanchett, Peter Sarsgaard, and comedians Louis C.K. and Andrew Dice Clay will all be shooting in San Francisco with the neurotic New Yorker this summer. Should be interesting! Casting News der Woche – Zusammenfassung
Ein Punkrocker spielt einen anderen in ‘CBGB’, dem geplanten Film über den legendären Nachtclub in NYC, dem wir die Ramones, Blondie und andere klassische Underground-Bands verdanken. Taylor Hawkins von den Foo Fighters ist als Ko-Star für die Rolle des Iggy Pop vorgesehen. Die ‘Harry Potter’-Ehemaligen Alan Rickman und Rupert Grint sind ebenfalls für Rollen vorgesehen. Es ist ganz klar, dass dieser Film das Potenzial hat, uns von den Stühlen zu reißen ... Ashley Tisdale spielt die Hauptrolle in ‘Scary Movie 5’, der neuesten Folge der Horrorfilm-Parodie … Und Woody Allen, ein Regisseur, für den die meisten Schauspieler Mord und Totschlag begehen oder sogar Kohlehydrate zu sich nehmen würden, um mit ihm arbeiten zu dürfen, hat für sein nächstes Projekt eine vielseitige Besetzung zusammengestellt. Alec Baldwin, Cate Blanchett, Peter Sarsgaard und die Komiker Louis C.K. und Andrew Dice Clay drehen alle diesen Sommer mit dem neurotischen New Yorker in San Francisco. Das dürfte interessant werden!