News

Filmnachrichten der Woche 03.08.2012

Gesendet 03/08/2012

Teile

Filmnachrichten der Woche 03.08.2012
Eine Queen-B-Produktion?
Beyoncé plant, einen Dokumentarfilm über eine faszinierende Person zu machen-sie selbst. Die Sängerin/Schauspielerin/Mutter schlägt einen Film über ihr Leben und ihre Karriere vor, der 20 Minuten lang ist, so berichtet die Los Angeles Times. Darüberhinaus würde B auch die Regie führen und den Film produzieren.

‘Hobbit’-Reise geht weiter
Tolkien-Fans, die wegen Peter Jacksons anstehendem ‘Hobbit’-Film im siebten Geek-Himmel schweben, können sich jetzt noch mehr freuen! Wie diese Woche verkündet wurde, wird ‘Der Hobbit - Eine unerwartete Reise’ der erste Film einer Trilogie sein. Ursprünglich waren nur zwei Filme geplant.

Sequel-Manie
Nicht nur für große Film-Ereignisse wie ‘Der Hobbit’ sind Nachfolgefilme geplant. Der Überraschungserfolg von Seth MacFarlanes Komödie ‘Ted’ bedeutet, dass Studiobosse auf ein Sequel aus sind, laut ‘The Hollywood Reporter’. Ebenso wird aufgrund der unerwartet hohen Einspielergebnisse über ein ‘Magic Mike’-Sequel oder -Prequel nachgedacht. Ebenso ist für den Sci-Fi-Streifen ‘Prometheus – Dunkle Zeichen’ ein Sequel geplant...obwohl es ja ein Prequel war...also, Moment mal, wäre das dann nicht einfach ein Remake von ‘Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt‘? Castingnachrichten der Woche

- Taylor Kitsch wird mit Brendan Gleeson in ‘The Grand Seduction’, einem Remake eines kanadischen Films mitspielen, laut THR.

- Noch mehr ‘Catching Fire’-Castingnachrichten! Die ältere Tributin Mags wird von Schauspielerin Lynn Cohen.

gespielt werden. - Nachdem sie mit Hollywoods anderer begehrtesten jungen Schauspielerin, Jennifer Lawrence, um die Hauptrolle in ‘Lie Down in Darkness’ gewetteifert hatte, sieht es so aus, dass Kristen Stewart nun die Rolle ergattert hat, laut Vulture. Beide Schauspielerinnen brachten ungewöhnlich vehement zum Ausdruck, dass sie in der Adaption der Novelle von William Styron aus dem Jahr 1951 mitspielen wollen. Vielleicht sollten die MTV Movie Awards eine neue Kategorie für ‘Bester Kampf: Hinter der Kamera‘ einrichten?