News

Filmnachrichten der Woche 07.09.2012

Gesendet 07/09/2012

Teile

Filmnachrichten der Woche 07.09.2012

Fotografiert von: WireImage

Stars in Toronto
Das Toronto Film Festival begann am 6. September mit der Premiere des Scifi-Thrillers 'Looper' mit Bruce Willis und Joseph Gordon-Levitt. Viele weitere große Stars halten sich für Vorführungen mit Spannung erwarteter Filme in der Stadt auf – darunter das Heldinnen-Triumvirat Jennifer Lawrence, Emma Watson und Kristen Stewart. Alle drei werben für Filme, die nichts mit den Big-Budget-Franchises zu tun haben, mit denen sie berühmt geworden sind: Jennifer hat 'The Silver Linings Playbook', Emma 'Vielleicht lieber morgen' und K-Stew 'On the Road' im Gepäck. Auf welchen der Filme freust du dich am meisten?

Licht, Kamera, Zellweger!
Die Schauspielerin Renée Zellweger versucht sich als Regisseurin. Die Oscar-Gewinnerin dreht den Film '4 ½ Minutes', in dem Johnny Knoxville einen durchgeknallten Komiker spielt (gibt es überhaupt normale?). Laut Hollywood Reporter werden die Dreharbeiten im Februar beginnen.

Tobey geschnitten
Tobey Maguires kleine Rolle in der kommenden Buchadaptation 'Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger' wurde neu besetzt. Dem Hollywood Reporter zufolge lag das allerdings nicht an Spider-Mans schauspielerischer Leistung – Regisseur Ang Lee war vielmehr der Ansicht, dass Maguires berühmtes Gesicht zu sehr aus diesem Film mit vielen unbekannten Schauspielern herausstach. Tobey ließ verlauten, dass er Angs Entscheidung voll und ganz gutheiße.

Castingnachrichten der Woche
- Der nächste James Bond wird gespielt von ... Daniel Craig! Der Schauspieler hat einen Vertrag unterschrieben, den kultivierten Spion nach 'Skyfall' in zwei weiteren 007-Filmen darzustellen.

- Paddy Considine wird mit seinen britischen Landsleuten Simon Pegg und Nick Frost in der Komödie 'The World's End' erneut vor der Kamera stehen. Laut Variety geht es im den Film um ein paar Freunde auf Sauftour ...

- Zac Efron wird die Hauptrolle in der romantischen Komödie 'Are We Officially Dating?' übernehmen. Ja, meine Damen, schon klar ... ihr wünscht euch, er würde euch die Frage stellen!