News

Die MTV Movie Awards 2012: Die beste Party aller Zeiten!

Gesendet 04/06/2012

Teile

Die MTV Movie Awards 2012: Die beste Party aller Zeiten!

Fotografiert von: Jeff Kravitz

Die MTV Movie Awards sind bekannt dafür, dass es bei ihnen etwas verrückt zugeht. Auch dieses Jahr führten die Promis diese Tradition fort! Moderator Russell Brand zeigte schon mit seinem gewagten Monolog über Sex-Videos und Michael Fassbenders riesiges, ähem, Talent an, in welche Richtung es an diesem Abend weitergehen würde. Er erwähnte sogar seine kurze Ehe mit Katy Perry und teilte mit, dass er schon mal die Augen nach seiner nächsten Ehefrau offenhalte. (Er erwähnte jedoch nicht, ob er schon erfolgversprechende Kandidatinnen gefunden habe.)

Genau genommen schienen alle Versammelten geneigt zu sein, sich etwas anzüglich zu geben. Adam Sandler und Andy Samberg ersparten uns beim Schwelgen in Erinnerungen an ihre besten Küsse kein Detail. Matthew McConaughey musste seinen Ko-Star Channing Tatum davon abhalten, sich das Hemd auszuziehen (womit wir absolut nicht einverstanden waren!!!). Die Damen hatten dennoch Glück, da der durchtrainierte Oberkörper ihres ‘Mike’-Kollege Joe Mangianello bei seinem Auftritt nur durch ein paar Hosenträger verdeckt wurde. Danach legte Elizabeth Banks mit den Herren aus ‘Mike’ noch ein kurzes laszives Tänzchen aufs Parkett – wobei sie später zugab, dass ihr Ehemann sich darüber möglichweise aufgeregt haben könnte.

Im vierten Jahr in Folge erhielten die ‘Twilight’-Turteltäubchen Kristen Stewart und Robert Pattinson den Best Kiss-Preis... da Rob jedoch nicht erschienen war, musste ihn K-Stew allein entgegennehmen. Und obwohl sie Ko-Stars aus der Vergangenheit wie Chris Hemsworth, Taylor Lautner UND Charlize Theron anflehte, für einen Kuss auf die Bühne zu kommen, musste die arme Kristen zum Schluss donnoch in einer Pantomime mit sich selbst zur Sache gehen.

Obwohl an diesem Abend die Filme ganz offensichtlich im Vordergrund standen, war auch die Musik gut vertreten. Fun. eröffnete die Show mit ihrem Riesenhit ‘We Are Young‘ mit Jenelle Monae als Gastsängerin. Charlie Sheen kündigte Wiz Khalifas allerersten Live-Auftritt mit seiner Single ‘Work Hard, Play Hard’ an. Und Schauspieler-Rocker Johnny Depp jammte mit den Black Keys bei ihrem Stück ‘Gold on the Ceiling’, ehe er den Generation Award von den Rock-Legenden Steve Tyler und Joe Perry von Aerosmith entgegennahm!

Weitere wilde Momente bei den Movie Awards: Charlize Theron legt Michael Fassbender auf die Bretter, Mila Kunis zieht über Mutter Teresa her und Jennifer Lawrence bekommt einen Pfeil in den Kopf geschossen – na ja, nicht so ganz. Die Krönung des fantastischen Abends war eine exklusive Vorschau auf Szenen aus dem Film ‘Dark Knight Rises’, der bald in die Kinos kommt. Ein großartiger Film, genau der richtige Abschluss für eine großartige Show!